Unsere Projekte 2020 


BUNTE LATERNEN FÜR SCHÖNAU
 

 

Der Verein "Gemeinsam in und für Schönau" plant ein Projekt zu den Laternen, die am Radweg in Schönau zwischen Wendeschleife Schöna und dem Kindergarten "Am Feldschlösschen" stehen.

In den letzten Jahren werden die Laternen in der ganzen Stadt immer mehr zum Ausdruck von politischer und gewaltverherrlichender Hetze. Dies empfinden wir als ein unschönes Ansehen, sowie als nicht künstlerischen Beitrag unserer Stadt, in unserem Fall unseren Stadtteils.
In der Nacht vom 7. Mai zum 8. Mai 2020 wurden die Laternen massiv mit Aufklebern aus dem rechten Spektrum beklebt.

Unser Verein gab sich Mühe, diese und andere Aufkleber zu entfernen. Bei dieser Aktion kamen wir auf die Idee, Laternen anzumalen mit Bildern, die poltisch neutral sind - am besten mit Ideen von Kindern aus dem Kindergarten und der Grundschule. Es ist allgemein bekannt, dass Flächen, die bereits ein flächendeckendes Kunstwerk ergeben, weniger häufig mit neuen ungewollten "Kunstwerken" versehen werden.


Wenn dies möglich ist und wir die Erlaubnis der Stadt Chemnitz erhalten, würden wir gerne in Zusammenarbeit dem Kindergarten und der Grundschule in Schönau einen Künstlerwettbewerb durchführen und die besten Bilder auf die Laternen übertragen.


Wir sehen hier mehrere Vorteile: eine freundliche und farbenfrohe Gestaltung des Radweges, Kinder und Jugendbeteiligung in der Stadt niedrigschwellig gestaltet und wirksam präsentiert und Stadteilarbeit, die vor Ort auch als solche wahr genommen wird.

Die Anfrage bei der Stadt Chemnitz ist gestellt, ein erstes Abstimmungsgespräch gibt es am 13.07.2020 im Technischen Rathaus.

 

 

Projektidee Zinnpark in Schönau
 

 
Unsere Projektidee zur Ausschreibung „Nimm Platz 2020“. nimmplatzschoenau.pdf